DIY Karten

Eindrucksvolle DIY Geburtstagskarte mit Alcohol Ink Hintergrund

Vielleicht hast du auf Instagram ja schon meine neuste Geburtstagskarte mit Alcohol Ink Hintergrund entdeckt? Heute möchte ich dir eine kleine Schritt für Schritt Anleitung mitgeben, wie ich diese beiden Karten gestaltet habe und vorallem was ich dafür verwendet habe.

Gleich mal vorweg: Wenn du keine Alcohol Ink hast oder kaufen möchtest, dann kannst du diese Kartenidee auch super mit wasservermalbaren Farben umsetzten 🙂

Was du für die Geburtstagskarte mit Alcohol Ink benötigst:

Hinweis: Ich verlinke dir hier teilweise meine verwendeten Materialien. Es handelt sich hierbei um unbezahlte Werbung und um meine persönliche Meinung.

  • Eine DIN A5 Karte in der gewünschten Farbe (ich habe schwarz und grau verwendet)
  • Alcohol Ink, 2-3 Farben deiner Wahl
  • Spezielles Alcohol Ink Papier oder Steinpapier (Steinpapier ist günstiger und umweltfreundlicher, funktioniert aber genauso gut)
  • Einen Strohhalm
  • Optional: Alkohol Ink Blending Solution oder Isopropanol
  • Einen Föhn (hier geht ein ganz normaler Haarföhn)
  • Stempel deiner Wahl (ich habe hier das Set „Clear A6 Spitzenmäßig“ von Create A Smile verwendet)
  • Aquarellpapier (z.B. Clairfontaine Paint On)
  • Schwarze Stempelfarbe
  • Wasservermalbare Brushpens (Meine Lieblinge zum Stempel ausmalen: ZIG Clean Color Real Brush)
  • 3D-Abstandpads (z.B. diese hier)
  • Pinsel und Behälter mit Wasser (oder Wassertankpinsel)
  • Schere und Kleber

Viele Infos zu Materialen und wo du günstige Alkohol Tinte kaufen kannst, findest du auch hier. Mein Blogartikel soll in diesem Fall mehr Inspiration als direkte Anleitung sein. Mit Alcohol Ink kannst du einfach so viel machen! Aber das Ganze ist tatsächlich auch recht teuer im Vergleich zu anderen Bastelmaterialen. Ich selbst habe mich bisher nur an DIY Karten ausprobiert, du kannst mit der Tinte aber von Untersetzer für deine Gläser bis hin zu großartigen Bildern alles machen.

Wenn dir die Karte gefällt, du aber keine Alcohol Ink hast oder kaufen möchtest, dann verwende stattdessen einfach wasservermalbare Farben. Du kannst deinen Aquarellkasten oder dein Wasserfarbkasten für den Hintergrund nutzten. Aber auch mit wasservermalbaren Brushpens kannst du einen tollen Hintergrund zaubern. Hier ist es aber dann wichtig, dass du das Papier entsprechend änderst. Also kein Steinpapier mehr, sondern Aquarellpapier verwenden 🙂

Anleitung Geburtstagskarte mit Alcohol Ink:

Im folgenden erkläre ich dir Schritt für Schritt wie ich diese Geburtstagskarte mit Alcohol Ink Hintergrund gestaltet habe. Solltest du irgendwelche Fragen haben, schreibe sie gerne in die Kommentare, damit ich sie zeitnah beantworten kann 🙂

  1. Schneide dir das Steinpapier so zu, dass es etwas kleiner ist als deine DIN A5 Klappkarte
  2. Lege auf jeden Fall alte Zeitung unter dein Steinpapier Zuschnitt und Handschuhe anziehen ist jetzt auch nicht das verkehrteste 😀
  3. Jetzt tropfst du vorsichtig einzelne Tropfen deiner ersten Alcohol Ink Farbe auf das Papier
  4. Wiederhole das mit den weiteren Farben (und weniger ist hier mehr!)
  5. Tropfe anschließend Isopropanol oder deine Blending Lösung auf die Farben – das Ganze löst sich nun wieder und verschimmt
  6. Nimm den Strohhalm und verpuste die Farben, sodass dir das Muster gefällt
  7. Bist du unzufrieden, tropfe erneut Farbe oder Isopropanol auf dein Papier und wiederhole das Verpusten bis du zufrieden bist
  8. Föhne das Ganze trocken
  9. Stempel nun deine Motive auf das Aquarellpapier, schneide sie knapp um die Kante aus und male sie mit den Brushpens an
  10. Trockener Steinpapier Hintergrund auf die Karte kleben
  11. Motive positionieren und mit den Abstandpads auf das Steinpapier kleben

Nutzt du Wasserfarben anstatt Alcohol Ink ist das Vorgehen sehr ähnlich. Anstatt der Tinte tropfst du Farbe (verdünnt mit Wasser) auf dein Aquarellpapier und verpustest diese. Aber auch hier am Besten erstmal mit wenig Farbe anfangen und nur falls dir der Verlauf nicht gefällt, mehr Farbe hinzufügen und mit Wasser mischen.

Wenn du noch ein passendes Geschenk zur selbstgemachten Karte suchst, dann schaue doch mal in meiner Rubrik Geschenkideen vorbei. Vielleicht findest du hier etwas passendes für das Geburtstagskind 🙂

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß beim Kreativ werden!

Deine Laura

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.